primafood UG (haftungsbeschränkt)

  • Produktivbetrieb
  • B2C
  • Fahrzeugauslastung
  • Reduktion von Leerfahrten
  • Netzwerkoptimierung
  • Routenoptimierung
  • Transportbündelung
  • Sonstige

Direkter Zugang zu Hofläden und Erzeugern aus deiner direkten Umgebung. primafood ist Plattform zur Direktvermarktung, ohne Zwischenhandel mit der Anbindung einer intelligenten Mikrologistik über die Software. Über die App bequem das breite Angebot einer Region nach Hause bekommen.

Kontaktdaten

primafood UG (haftungsbeschränkt)

https://www.primafood.de

In den Obstwiesen
88276 Berg
Baden-Württemberg

Ansprechperson

Nikola Natterer

info@primafood.de
0751-56886075

Basisdaten

Gründungsjahr
2020
Maßnahmenreife
Produktivbetrieb
(Lösung trägt sich langfristig selbst)
Organisationsform
Dienstleister
(Anbieter marktfähiger Dienstleistungen und Services gegen Bezahlung (unternehmerisch))
Anzahl Mitarbeitende
7
Finanzierung
Privatinvestor

Über die Digitale Plattform

Art der Plattform
Selbst progammiert
Die Plattform bietet Anbieterverzeichnis
Produktverzeichnis
Lieferkettenbeziehung
Bestellmöglichkeit
Bezahlfunktion
Wie kommen die regionalen Produkte zu den Kund*innen?
Abholung und Lieferung

Über die Logistiklösung

Produktkategorie Food
Non Food
Produkteigenschaften Kühlware
Tiefkühlware
Gefahrengut
Palettierbare Ware
Schüttgut
Flüssigkeiten
Sensibles Gut
Unsicher
Anzahl Kund*innen
800
Art der Kundenbeziehung B2B
B2C
C2C
Organisation der Logistik Eigene Logistik
Logistik via Community (Crowd-Mitnahme-Lösung)
Logistik via Dienstleistende
Transportkonzepte Fahrzeugauslastung (Verbesserung von Fahrzeugeinsätzen, Verringerung von Standzeiten und Fahrzeugausfällen)
Reduktion von Leerfahrten (Vermeidung von Fahrten ohne Fracht durch effiziente Organisation von Rückfracht)
Netzwerkoptimierung (Optimierung der Standortverteilung durch Umgestaltung des Distributions-, Wertschöpfungs- oder Beschaffungsnetzwerks)
Routenoptimierung (gezielte Planung und Organisation von Routen)
Transportbündelung (zeitliche und geografische Abstimmung von Aufträgen eines oder mehrere Unternehmen zum gemeinsamen Transport der Güter)
Kombinierter Verkehr (Einsatz verschiedener Verkehrsträger)
Sharing-Konzept (Teilen von Ressourcen wie Infrastrukturen, Personal, Fahrzeuge etc.)
Crowd-Logistik (Verlagerung der Transporttätigkeiten auf Privatpersonen (Vermittlungsplattform))
Kombinierte Nutzung eines Verkehrsmittels (Kombination aus Personen- und Warentransport)
Subunternehmer (Beauftragung von Dienstleistern)
Lageroptimierung (Verbesserung der Lagerstandorte und -kapazitäten)
(Re-)Kommissionierung
Sonstige (wenn keines der anderen zuordenbar ist)
Unbekannt (keine Angaben verfügbar oder veraltet)
Kommentar
Von allem etwas, aber vor allem Vermeidung von Verschwendung und Optimierung jeglicher Transport und Logistik Themen. Kurze Wege und nachhaltig organisiert.
Liefergebiet
Landkreis Ravensburg bis Bodensee
Lager/Hub
Kein Lager/Hub
Lagerkonzept
Alle Erzeuger und Partner haben Höfe und Lager und diese nutzen wir gemeinsam mit den Partnern. Partner helfen sich gegenseitig, Lagerware kann bei Partner mit frischer Ware zum Tel mit kommissioniert werden um unnötige Extra Wege zu sparen
Technologie
java script Backendentwicklung und FrontEnd über App visualisiert. Datenbank im Hintergund aufgebaut und Web Shop wird aktuell eröffnet.
Fahrzeugtyp Lastenrad
PKW
Kleintransporter bis 3.5 t
LKW bis 7.5 t
Mittelschwere LKW bis 18 t
Kleinbus
Bus (ÖPNV)
Antrieb
Dieselfahrzeug, da keine Alternative bis dato ökologischer
Verpackung
Vermeidung von Verpackung wo möglich.
Pioniere bei Metzgern und Käsereien, dort haben wir plastikfreie Produktverpackungen realisiert! 100% kompostierbar.
Systemverpackung sind Graspapiertüten. Manche Produktverpackungen haben leider noch keine Alternativen und werden zum Teil zugelassen
Pfandsystem
Nein
Auslieferungstage
Mo bis Fr an definierten Abholstationen und im Umkreis dieser Stationen auch nach Hause
Zeitfenster für Auslieferung
Ja
Bezahlarten
paypal, Kreditkarte, Direktüberweisung....weitere werden aktuell erweitert
Tourenplanungssystem
Ja
... Information
Eigene Entwicklung
Logistik-Kooperationen
Nein

Bewertung der Logistik

Nachhaltigkeitsbeitrag
Durch unsere kleinen Lieferkreise können wir kleine Logistikbewegungen erreichen. Wir suchen gezielt Partner in der direkten Umgebung aus. Wir erreichen durch intelligente Tourenlanung aktuell 23 Erzeuger in einem Lieferkreis und können so von 23 Hofläden Produkte für die Kunden während der Fahrt zusammenstellen, das regelt unsere App. Umso mehr Kunden über uns bestellen umso ökologischer ist das Ganze.
Schwierigkeiten
Man muss behutsam die Erzeuger auswählen und sinnvolle Zusammenschlüsse koordinieren. Das ist nicht schwierig aber Voraussetzung für eine nachhaltige Logistik. Es gibt eine Warteschlange von Erzeugern.
Erfolgsfaktoren
Täglich frisch und keine Lagerhaltung. Frischer und direkter geht es nicht.
Viele Kunden, viel gespart.

Kontakt

Ihr Name
Ihre Kontaktdaten
Ihr Anliegen
Datenschutz

Die Verarbeitung der Daten unterliegt den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Empfängers, die Sie über die Webseite der Firma einsehen können. Das Regiologistik-Portal verarbeitet Ihre Eingaben gemäß der Datenschutzerklärung ausschließlich zum Zweck der Übermittlung an die jeweilige Kontaktperson.

Spamvermeidung

Was ist acht plus acht?

Zurück zur Übersicht