Projekt "GemüseWert" (Auftraggeber: Erzeugergenossenschaft Franken-Gemüse Knoblauchsland eG)

  • Idee
  • B2C
  • Fahrzeugauslastung
  • Routenoptimierung
  • Transportbündelung
  • Subunternehmer
  • (Re-)Kommissionierung

Das Projekt "GemüseWert" will den bio-regionalen Gemüseanbau & die Vermarktung (v.a. im Bereich AHV, wie z.B.: Schulen, Kitas & Gastro) im Knoblauchsland und den angrenzenden Öko-Modellregionen weiter ausbauen bis 2023.
Wir sind auf der Suche, nach einem Konzept, wie wir kleinteilige Lieferungen an die Gastronomie im Stadtgebiet Nürnberg und mittelgroße Lieferungen an Kantinen effizient bündeln können und Emissionen bei der letzten Meile einsparen können (ggf. durch Lastenräder im Stadtgebiet oder E-Mobilität oder Nutzung vorhandener Infrastruktur).
Unabhängig vom Projekt "GemüseWert", sind wir als Erzeugergenossenschaft Franken-Gemüse Knaoblauchsland eG, hinsichtlich der Kommissionierung von großen Chargen für das Zentrallager des LEH ein kompetenter Partner und stehen gerne bei Rückfragen zur Verfügung.

Kontaktdaten

Projekt "GemüseWert" (Auftraggeber: Erzeugergenossenschaft Franken-Gemüse Knoblauchsland eG)

https://www.die-biometropole.de/bio-projekte

Raiffeisenstraße 200
90427 Nürnberg
Bayern

Ansprechperson

Felix Schmidling

schmidling@franken-gemuese.de
+499119348325

Basisdaten

Gründungsjahr
Dezember 2020
Maßnahmenreife
Idee
(Sondierungsphase, noch kein Konzept entwickelt)
Organisationsform
Forschungsprojekt/Öffentliche Einrichtung
(Lösungsentwicklung im Rahmen eines Forschungsprojekts, ggf. Pilotierung, noch kein tragfähiges Geschäftsmodell)
Anzahl Mitarbeitende
3-5
Finanzierung
80% BÖLN Projekt: (Das Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft) der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
20% Auftraggeber Franken-Gemüse eG
Raumstruktur
Überwiegend städtisch

Über die Digitale Plattform

Art der Plattform
Extern
Verwendete Plattform
Die externe Plattform, welche aber aktuell noch unabhängig von dem Projekt "GemüseWert" ist, ist unser Online-Shop zur Vermarktung von regionalem Gemüse für Endverbraucher
https://www.knoblauchsland-gemuese.de/
Die Plattform bietet Anbieterverzeichnis
Produktverzeichnis
Lieferkettenbeziehung
Bestellmöglichkeit
Bezahlfunktion
Wie kommen die regionalen Produkte zu den Kund*innen?
Nur Lieferung

Über die Logistiklösung

Produktkategorie Food
Non Food
Produkteigenschaften Kühlware
Tiefkühlware
Gefahrengut
Palettierbare Ware
Schüttgut
Flüssigkeiten
Sensibles Gut
Unsicher
Gebindegröße
Mittel
Anzahl Kund*innen
ca. 100 pro Woche
Art der Kundenbeziehung B2B
B2C
C2C
Organisation der Logistik Eigene Logistik
Logistik via Community (Crowd-Mitnahme-Lösung)
Logistik via Dienstleistende
Transportkonzepte Fahrzeugauslastung (Verbesserung von Fahrzeugeinsätzen, Verringerung von Standzeiten und Fahrzeugausfällen)
Reduktion von Leerfahrten (Vermeidung von Fahrten ohne Fracht durch effiziente Organisation von Rückfracht)
Netzwerkoptimierung (Optimierung der Standortverteilung durch Umgestaltung des Distributions-, Wertschöpfungs- oder Beschaffungsnetzwerks)
Routenoptimierung (gezielte Planung und Organisation von Routen)
Transportbündelung (zeitliche und geografische Abstimmung von Aufträgen eines oder mehrere Unternehmen zum gemeinsamen Transport der Güter)
Kombinierter Verkehr (Einsatz verschiedener Verkehrsträger)
Sharing-Konzept (Teilen von Ressourcen wie Infrastrukturen, Personal, Fahrzeuge etc.)
Crowd-Logistik (Verlagerung der Transporttätigkeiten auf Privatpersonen (Vermittlungsplattform))
Kombinierte Nutzung eines Verkehrsmittels (Kombination aus Personen- und Warentransport)
Subunternehmer (Beauftragung von Dienstleistern)
Lageroptimierung (Verbesserung der Lagerstandorte und -kapazitäten)
(Re-)Kommissionierung
Sonstige (wenn keines der anderen zuordenbar ist)
Unbekannt (keine Angaben verfügbar oder veraltet)
Kommentar
Wir arbeiten mit dem Subunternehmen GO! Frischedienst. Für genauere Information müsste ich dieses kontaktieren.
grobe Beschreibung: Die Gemüsebestellung (gepackt in fertigen Kartons für den Kunden) wird bei uns alle 2-3 Werktage abgeholt und in einem Zen
Liefergebiet
theoretisch deutschlandweit. Jedoch aktuell ca. zu 80% im süddeutschen Raum
Lager/Hub
Lager/Hub vorhanden
Lagerkonzept
-
Technologie
-
Fahrzeugtyp Lastenrad
PKW
Kleintransporter bis 3.5 t
LKW bis 7.5 t
Mittelschwere LKW bis 18 t
Kleinbus
Bus (ÖPNV)
Antrieb
Diesel
Verpackung
in Kartons oder lose in Pfandkisten
Pfandsystem
Ja
Auslieferungstage
täglich (Sonn- und Feiertag nur in Ausnahmefällen)
Zeitfenster für Auslieferung
Ja
Bezahlarten
PayPal, Sofortüberweisung, Kreditkarte, Rechnung
Tourenplanungssystem
Nein
... Information
-
Logistik-Kooperationen
GO! Express & Logistics Frischedienst

Bewertung der Logistik

Nachhaltigkeitsbeitrag
Wir sind auf der Suche, nach einem Konzept, wie wir kleinteilige Lieferungen an die Gastronomie im Stadtgebiet Nürnberg und mittelgroße Lieferungen an Kantinen effizient bündeln können und Emissionen bei der letzten Meile einsparen können (ggf. durch Lastenräder im Stadtgebiet oder E-Mobilität oder Nutzung vorhandener Infrastruktur).
Schwierigkeiten
- unterschiedliche Anlieferungstage und Zeitfenster der Kunden,
- kleine Bestellmengen
Erfolgsfaktoren
-

Kontakt

Ihr Name
Ihre Kontaktdaten
Ihr Anliegen
Datenschutz

Die Verarbeitung der Daten unterliegt den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Empfängers, die Sie über die Webseite der Firma einsehen können. Das Regiologistik-Portal verarbeitet Ihre Eingaben gemäß der Datenschutzerklärung ausschließlich zum Zweck der Übermittlung an die jeweilige Kontaktperson.

Spamvermeidung

Was ist vier plus drei?

Zurück zur Übersicht