deinHofmarkt

  • B2B
  • Netzwerkoptimierung

Der digitale Marktplatz für ökologische Produkte (B2B)

Mit unserer Plattform verkaufst du deine Bio-zertifizierten Produkte
direkt an andere Unternehmen. Dabei entscheidest du selbst, zu
welchen Konditionen du diese anbietest. Sobald deine Produkte
online angeboten werden, suchen wir dir passende Käufer. Wir
unterstützen somit dein Marketing- und Vertriebsteam und vernetzen
ökologisch orientierte Unternehmen miteinander.

Finde schnell und unkompliziert nachhaltig und fair produzierte
Bio-Lebensmittel direkt in deiner Region. Alle Produkte, die du auf
unserer Plattform findest, sind zu 100% ökologisch produziert. Die
automatische Abfrage der Zertifikate sorgt für einen reibungslosen
Ablauf in deinen internen Prozessen.

Gemeinsam mit dir möchten wir einen einfachen Zugang zu Bio
Produkten gewährleisten, den Marktanteil von ökologischen
Produkten vergrößern und einen transparenten Handel fördern.

Kontaktdaten

deinHofmarkt

www.deinhofmarkt.de

Alte Marktstraße 20a
51427 Bergisch Gladbach
Nordrhein-Westfalen

Ansprechperson

Björn Tokmak & Fabian Schmauder

info@deinhofmarkt.de
01729764559

Basisdaten

Gründungsjahr
2021
Maßnahmenreife
Organisationsform
Dienstleister
(Anbieter marktfähiger Dienstleistungen und Services gegen Bezahlung (unternehmerisch))
Anzahl Mitarbeitende 0-2
3-5
6-10
11-50
>50
Startfinanzierung Eigenfinanziert (Mitgliedsbeiträge, Crowdfunding, Genossenschaftsanteile, Privatinvestor*innen, fortlaufende Spenden, Nutzungsbeiträge)
Nationale Förderung (auf nationaler, Bundesland-, Landkreis- und kommunaler Ebene)
Europäische Förderung (LEADER, ELER, etc.)
Andere

Über die Digitale Plattform

Art der Plattform
Selbst programmiert
Die Plattform bietet Anbieterverzeichnis
Produktverzeichnis
Lieferkettenbeziehung
Bestellmöglichkeit
Bezahlfunktion
Wie kommen die regionalen Produkte zu den Kund*innen?
Abholung und Lieferung

Über die Logistiklösung

Produktkategorie Food
Non Food
Produkteigenschaften Kühlware
Tiefkühlware
Gefahrengut
Palettierbare Ware
Schüttgut
Flüssigkeiten
Sensibles Gut
Unsicher
Gebinde / Pfand Klein
Mittel
Groß
Pfandsystem
Anzahl Kund*innen
20
Art der Kundenbeziehung B2B
B2C
C2C
Organisation der Logistik Eigene Flotte
Gemeinsame Flotte
Logistik via Dienstleistende
Andere (ÖPNV/Abholstationen/Crowd-Logistik etc.)
Transportkonzepte Fahrzeugauslastung (Verbesserung von Fahrzeugeinsätzen, Verringerung von Standzeiten und Fahrzeugausfällen)
Reduktion von Leerfahrten (Vermeidung von Fahrten ohne Fracht durch effiziente Organisation von Rückfracht)
Netzwerkoptimierung (Optimierung der Standortverteilung durch Umgestaltung des Distributions-, Wertschöpfungs- oder Beschaffungsnetzwerks)
Routenoptimierung (gezielte Planung und Organisation von Routen)
Transportbündelung (zeitliche und geografische Abstimmung von Aufträgen eines oder mehrere Unternehmen zum gemeinsamen Transport der Güter)
Kombinierter Verkehr (Einsatz verschiedener Verkehrsträger)
Sharing-Konzept (Teilen von Ressourcen wie Infrastrukturen, Personal, Fahrzeuge etc.)
Crowd-Logistik (Verlagerung der Transporttätigkeiten auf Privatpersonen (Vermittlungsplattform))
Kombinierte Nutzung eines Verkehrsmittels (Kombination aus Personen- und Warentransport)
Subunternehmer (Beauftragung von Dienstleistern)
Lageroptimierung (Verbesserung der Lagerstandorte und -kapazitäten)
(Re-)Kommissionierung
Sonstige (wenn keines der anderen zuordenbar ist)
Unbekannt (keine Angaben verfügbar oder veraltet)
Lager/Hub
Kein Lager/Hub
Technologie
cloudbasierte Web-App
Fahrzeugtyp Lastenrad
PKW
Kleintransporter bis 3.5 t
LKW bis 7.5 t
Mittelschwere LKW bis 18 t
Kleinbus
Bus (ÖPNV)
Antriebstechnologie Fossile Brennstoffe
Elektro
Lastenrad
Andere
Auslieferung Nach Bedarf
Festes Zeitfenster
Feste Routen

Bewertung der Logistik

Nachhaltigkeitsbeitrag
Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat in dem GAP-Strategieplan das Ziel festgelegt bis 2030 die Öko-Landbauflächen von 11 Prozent auf 30 Prozent zu steigern. Themen wie Umweltschutz, Regionalität und nachhaltiger Anbau stehen hoch im Kurs in der Gesellschaft und bieten Potential für neue Systemlösungen. Diese Erkenntnisse, in Verbindung mit einer Umfrage im Oktober 2022, haben ergeben, dass eine digitale Alternative zu den bestehenden Großhandelslösungen dringend benötigt wird.

deinHofmarkt fördert ökologisch geführte KMUs auf der Absatzstufe, vernetzt umweltbewusste Unternehmen und optimiert mithilfe der algorithmusbasierten Softwarelösung die Logistik. Die Großhandelsplattform stärkt regionale, interorganisationale Gemeinschaften ökologischer Unternehmen, fördert den Wissensaustausch und erleichtert den Markteintritt in die Branche. Umso größer das Netzwerk von deinHofmarkt wird, desto mehr Synergien können innerhalb der algorithmusbasierten Poolinglogistik generiert, Transportwege reduziert und CO2-Emissionen dezimiert werden. Die aggregierten Daten aus den Bestell- und Verkaufsprozessen bieten die Grundlage für eine algorithmusbasierte Poolingsystemlogistik um den On-Demand Verkehr zu revolutionieren. Anhand der Daten sollen Lieferprozesse optimiert, Synergien erkannt und CO2-Emissionen eingespart werden. Des Weiteren bietet deinHofmarkt den NutzerInnen eine Momentaufnahme der Warenbestände, wodurch EDI-Prozesse transparent, Überbestände an soziale Einrichtungen verteilt und Lebensmittelverschwendung verringert werden können. Eine enge Zusammenarbeit mit Einrichtungen wie der Tafel ist angestrebt.

Zusammenfassend unterstützt deinHofmarkt die Biobranche, fördert regionale Netzwerke, Reduziert die Lebensmittelverschwendung und leistet einen Beitrag zur Mobilitätswende.

Kontakt

Ihr Name
Ihre Kontaktdaten
Ihr Anliegen
Datenschutz

Die Verarbeitung der Daten unterliegt den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Empfängers, die Sie über die Webseite der Firma einsehen können. Das Regiologistik-Portal verarbeitet Ihre Eingaben gemäß der Datenschutzerklärung ausschließlich zum Zweck der Übermittlung an die jeweilige Kontaktperson.

Spamvermeidung

Was ist neun plus vier?

Zurück zur Übersicht