FritziFrisch

  • Produktivbetrieb
  • B2B
  • B2C
  • Fahrzeugauslastung
  • Reduktion von Leerfahrten
  • Netzwerkoptimierung
  • Routenoptimierung
  • Transportbündelung
  • Kombinierter Verkehr
  • Lageroptimierung
  • (Re-)Kommissionierung

Bio & regional in nur wenigen Klicks!

Lass dir deine Bio- und Regionalprodukte vom Bauernhof entspannt nach Hause liefern! Du kannst deine Lieblingslebensmittel jederzeit und überall online bestellen. Wir garantieren dir volle Transparenz über die Produktherkunft zu fairen Preisen!

Kontaktdaten

FritziFrisch

www.FritziFrisch.de

Bachstr. 10
88682 Salem
Baden-Württemberg

Ansprechperson

Katja Wollschläger

Hallo@FritziFrisch.de
07553 8204834

Basisdaten

Gründungsjahr
2022
Maßnahmenreife
Produktivbetrieb
(Lösung trägt sich langfristig selbst)
Organisationsform
Dienstleister
(Anbieter marktfähiger Dienstleistungen und Services gegen Bezahlung (unternehmerisch))
Raumstruktur
Teilweise städtisch

Über die Digitale Plattform

Art der Plattform
Selbst progammiert
Die Plattform bietet Anbieterverzeichnis
Produktverzeichnis
Lieferkettenbeziehung
Bestellmöglichkeit
Bezahlfunktion
Wie kommen die regionalen Produkte zu den Kund*innen?
Nur Lieferung

Über die Logistiklösung

Produktkategorie Food
Non Food
Produkteigenschaften Kühlware
Tiefkühlware
Gefahrengut
Palettierbare Ware
Schüttgut
Flüssigkeiten
Sensibles Gut
Unsicher
Gebindegröße
Mittel
Art der Kundenbeziehung B2B
B2C
C2C
Organisation der Logistik Eigene Logistik
Logistik via Community (Crowd-Mitnahme-Lösung)
Logistik via Dienstleistende
Transportkonzepte Fahrzeugauslastung (Verbesserung von Fahrzeugeinsätzen, Verringerung von Standzeiten und Fahrzeugausfällen)
Reduktion von Leerfahrten (Vermeidung von Fahrten ohne Fracht durch effiziente Organisation von Rückfracht)
Netzwerkoptimierung (Optimierung der Standortverteilung durch Umgestaltung des Distributions-, Wertschöpfungs- oder Beschaffungsnetzwerks)
Routenoptimierung (gezielte Planung und Organisation von Routen)
Transportbündelung (zeitliche und geografische Abstimmung von Aufträgen eines oder mehrere Unternehmen zum gemeinsamen Transport der Güter)
Kombinierter Verkehr (Einsatz verschiedener Verkehrsträger)
Sharing-Konzept (Teilen von Ressourcen wie Infrastrukturen, Personal, Fahrzeuge etc.)
Crowd-Logistik (Verlagerung der Transporttätigkeiten auf Privatpersonen (Vermittlungsplattform))
Kombinierte Nutzung eines Verkehrsmittels (Kombination aus Personen- und Warentransport)
Subunternehmer (Beauftragung von Dienstleistern)
Lageroptimierung (Verbesserung der Lagerstandorte und -kapazitäten)
(Re-)Kommissionierung
Sonstige (wenn keines der anderen zuordenbar ist)
Unbekannt (keine Angaben verfügbar oder veraltet)
Kommentar
Ein riesiger Teil unseres Alltags dreht sich rund um das Thema Logistik. Schon mit dem Start von FritziFrisch haben wir uns auf die Suche nach einer möglichen Alternativen zum klassischen Verbrennungsmotor gemacht und testen stets neue Konzepte. Wir leben jedoch in einer hügeligen Region, legen jeden Tag eine gewisse Reichweite zurück und müssen zudem gewährleisten, dass der Laderaum unserer Fahrzeuge stets gekühlt ist, sodass es derzeit noch keine gleichwertige Lösung für uns gibt. Aus diesem Grund werden wir auch noch mittelfristig auf fossile Verbrennungsmotoren angewiesen sein, allerdings schaffen wir schon heute mithilfe intelligenter Routenplanungssoftware unsere täglichen Routen zu optimieren und werden dadurch immer effizienter als ein Individuum sein.
Liefergebiet
Bodenseekreis, Konstanz
Lager/Hub
Lager/Hub vorhanden
Lagerkonzept
In unseren Lagern befinden sich ausschließlich haltbare Produkte, die dann täglich mit den frischen Produkten von den Produzent:innen kommissioniert werden.
Technologie
Neben unserem Shop arbeiten wir aktuell auch an einer App.
Fahrzeugtyp Lastenrad
PKW
Kleintransporter bis 3.5 t
LKW bis 7.5 t
Mittelschwere LKW bis 18 t
Kleinbus
Bus (ÖPNV)
Antriebstechnologie Fossile Brennstoffe
Elektro
Lastenrad
Andere
Verpackung
Wir versuchen stets auf recycelte oder natürliche Alternativen zurückzugreifen, jedoch müssen wir darauf achten, die Produkte gemäß den aktuellsten Lebensmittelhygiene-Verordnungen zu schützen.
Pfandsystem
Nein
Auslieferungstage
Montag bis Samstag
Zeitfenster für Auslieferung
Ja
Bezahlarten
PayPal, Amazon Pay, Klarna Sofortüberweisung, Klarna Kauf auf Rechnung, Kreditkarte, etc.
Tourenplanungssystem
Ja
Logistik-Kooperationen
In Konstanz kooperieren wir mit der SÜDKURIER CityLogistik.

Bewertung der Logistik

Nachhaltigkeitsbeitrag
Die Lebensmittelabfälle sind immens und es werden jährlich tonnenweise Lebensmittel weggeschmissen, bevor sie überhaupt bei den Verbraucher:innen ankommen. Das ist reiner Wahnsinn! Mit FritziFrisch gehen wir dieses Problem an, indem wir bedarfsgerecht bei unseren Produzent:innen einkaufen. Das heißt konkret, dass erst mit deiner Bestellung geerntet, produziert, abgepackt und geliefert wird. Und hier sehen wir in der Zukunft noch viel mehr Potential! Der bedarfsgerechte Einkauf, die Verringerung des Individualverkehrs, das Verschmälern der Wertschöpfungskette und somit Weglassen von unnötigen Transportwegen und vor allem die Optimierung der Produktion mithilfe intelligenter Systeme sowie KI.

Wir versuchen langfristig nicht nur mehr Effizienz in die Landwirtschaft zu bringen, sondern bieten Produzent:innen eine weitere Absatzmöglichkeit, um nachhaltig wirtschaften und sowohl ökonomisch als auch ökologisch handeln zu können. Daher sehen wir von komplizierten Verträgen, die eine Zusammenarbeit beinah künstlich erzwingen, vollkommen ab und arbeiten gemeinsam mit den Produzent:innen an einem für alle Beteiligten vorteilhaften System, das den herkömmlichen LEH disruptiert und eine neue Zukunftsmöglichkeit für die Lebensmittelversorgung bietet.
Schwierigkeiten
Wir versuchen vollständige Transparenz, Bewusstsein & Wertschätzung in einen Markt zu bringen, der oftmals ausschließlich durch den Preis bestimmt wird und wachsen dadurch täglich. Vergleichbare Lieferdienste beziehen frische Produkte vom Großmarkt und genau das machen wir nicht. Wir beziehen alle Produkte direkt von den Produzent:innen, stets nach dem Motto: Desto regionaler, umso besser.
Erfolgsfaktoren
Wir kaufen immer und uneingeschränkt direkt bei den Produzent:innen ein, um nicht nur für mehr Transparenz im Lebensmitteleinzelhandel zu sorgen, sondern auch, um dir eine besondere Frische und tollen Geschmack anbieten zu können.

Mithilfe unserer Kühlfahrzeuge und durch innovative, nachhaltige Verpackungsmöglichkeiten können wir eine dauerhafte Kühlkette einhalten, sodass garantiert alles frisch und knackig bei dir ankommt.

Darüber hinaus haben wir neu im Sortiment: Styropor-Kühlboxen aus Bio-Masse. Diese kannst du ganz einfach vor der Haustür oder deinem gewünschten Abstellort hinstellen und unsere Fahrer:innen wissen sofort Bescheid. Frische war noch nie so gut…

Kontakt

Ihr Name
Ihre Kontaktdaten
Ihr Anliegen
Datenschutz

Die Verarbeitung der Daten unterliegt den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Empfängers, die Sie über die Webseite der Firma einsehen können. Das Regiologistik-Portal verarbeitet Ihre Eingaben gemäß der Datenschutzerklärung ausschließlich zum Zweck der Übermittlung an die jeweilige Kontaktperson.

Spamvermeidung

Was ist vier plus eins?

Zurück zur Übersicht